Lederjacke imprägnieren

Es steht viel geschrieben wie und wie oft eine Lederjacke zu imprägnieren ist. Dabei ist es ganz einfach. Lederjacken besitzen aufgrund ihrer Gerbung immer einen gewissen Regen- und Feuchtigkeitsschutz. Jedoch ist dieser nicht immer gleich und kann auch nicht verallgemeinert werden. Denn auch die Färbung spielt dabei eine Rolle und es kommt darauf an, wie gut das Leder die Farbe aufnimmt. Deswegen raten Experten die Lederjacke direkt nach dem Kauf zu imprägnieren. Bei der Frage wie oft deine Lederjacke imprägniert werden sollte:

Nach ca. alle 10-Mal tragen, solltest du deine Lederjacke imprägnieren

Danach sollte die Lederjacke nach zehnmaligem Tragen imprägniert werden.

 

Doch bevor du mit dem Imprägnieren beginnst, überprüfe, ob dein imprägnier Spray richtig für das Leder deiner Jacke und im richtigen Farbton ist. Denn es gibt für jede Lederart und jeden Farbton einen eigenen Imprägnier Spray. Solltest du einen färbigen Imprägnier Spray haben, teste ihn zuerst auf einer kleinen Innenseite deiner Jacke. Um jedoch der Farbproblematik im privaten Haushalt zu entgehen, nimm einfach einen farblosen Imprägnier Spray.

Experten Tipp: farbloser Imprägnier-Spray

 

Das Imprägnieren ist für deine Lederjacke wichtig. da sie die Lederjacke vor Verschmutzungen und vor dem Austrocknen schützt. Die Imprägnierung gibt eine gewisse Feuchtigkeit ab und verschließt die Poren vor Flecken.

 

Für die Imprägnierung deiner Jacke gehst du wie folgt vor:

  1. Nimm einen Imprägnier Spray
  2. Halte diesen ca. 30cm (eine Unterarmlänge) von der Lederjacke entfernt
  3. Mit hin- und her Bewegungen sprühe die Lederjacke ein
  4. Sprühe die ganze Lederjacke ein
  5. Lass die Lederjacke trocknen, ca. 30 Minuten
  6. Wiederhole den Vorgang